Queen Victoria Building im Australien-Lexikon

Das Queen Victoria Building befindet sich im Zentrum von Sydney und ist ein sehr beeindruckendes Gebäue im viktorianischen Stil. Es bildete einen wunderbaren Kontrast zu all den modernen Gebäuden, von denen es umgeben ist. Das Queen Vicotria Building füllt einen ganzen Straßenblock zwischen der Georg Street, Market Street, York Street und Druitt Street. Es ist 190 Meter lang und 30 Meter breit. Es befindet sich auf dem ehemaligen Marktplatz von Sydney und ist als Monument für Queen Victoria errichtet worden. As Gebäude entstand zu Zeiten einer schwere Rezession und wurde absichtlich im kunstvollen romanischen Stil erbaut, damit viele Baufirmen und Kunsthandwerker aus der Region beschäftigt werden könnten. Fertiggestellt wurde der Bau im Jahre 1898 und wurde zunächst George Street Market genannt. Im Building befindet sich eine Konzerthalle, sowie Kaffeestuben und Geschäfte. Im Laufe der Jahre kam es hier zu sehr vielen Veränderungen, so wurde aus der Konzerthalle die Bücherei und die Büros der Stadtverwaltung ersetzten viele der Händler. Das Gebäude verfielt immer mehr und wäre im Jahre 1959 benahe abgerissen worden. Man besann sich jedoch und in den 1970er Jahren wurden umfangreiche Restaurationsarbeiten durchgeführt. Heute ist dies eine sehr edle Adresse mit vielen unterschiedlichen Geschäften und Marken-Boutiquen. Charakteristisch für das Queen Victoria Buildung ist die große zentrale Kuppel, die auf der Innenseite aus Glasornamenten und auf der Außenseite aus Kupfer besteht. Die Dachlinie wird von mehreren kleineren Kuppeln dekoriert und an den Ecken des Gebäudes befinden sich wieder etwas größere Kuppeln. Die Fenster sind kunstvoll mit der Darstellung der alten Wappen Sydneys bemalt und lassen ein wunderbares Licht in das Innere des Gebäudes.


Hauptseite | Impressum