Weihnachtsinsel

Christmas_Island_in_its_region.svg

Die Weihnachtsinsel im Indischen Ozean gehören politisch zu Australien und werden vom australischen Ministerium für Transport und regionale Angelegenheiten verwaltet. Die Insel erstreckt sich über eine Fläche von 135 Quadratkilometern und besteht aus einem vulkanischen Kern sowie Kalkstein.

Die Küste der Weihnachtsinsel ist sehr abfallend und schwer zu erreichen. Sehr bekannt ist die Weihnachtsinsel aufgrund ihrer rotgefärbten Weihnachtsinsel-Krabben. Diese strömen millionenfach im November aus dem Wald zur Küste und legen im Meer ihre Eier ab. Des weiteren gibt es hier einige Vogelarten, wie den Weißbauch-Fregattvogel, den Abbott-Tölpel, der Weihnachtsinsel-Buschkauz, die Weihnachtsinsel-Fruchttaube, der Weihnachtsinsel-Bänderhabicht und die Weihnachtsinsel-Südseedrossel, die nur hier auf der Insel brüten. Aufgrund der Artenvielfalt an seltenen und kostbaren Vögeln und anderen Tieren, steht heute mehr als zwei Drittel der Insel unter Naturschutz. Aus diesem Grunde wurde auch ein Nationalpark errichtet. Früher hatte die Tierwelt vor allem unter dem Phosphatabbau zu leiden. Heute ist es die gelbe Spinnerameise, die die größte Gefährdung darstellt.

Die Weihnachtsinsel gibt rund 1400 Menschen ein Zuhause, wobei immer mehr Einwohner die Insel verlassen. Die Bevölkerung besteht überwiegen das Chinesen, Europäern und Malaien. Bekannt war die Insel bereits im frühen 17. Jahrhundert und wurde von Kapitän William Mynors im Jahre 1643 erstmals besucht. Nachdem nach auf der Insel Phosphat entdeckt hatte, wurde mit der Besiedlung mit Arbeitskräften aus Singapur, China und Malaysia begonnen. Seit dem 1. Oktober 1958 gehört die Insel zu Australien. Seit 2002 hat die Weihnachtsinsel auch ihre eigene Flagge, deren grünes und blaues Dreieck die Vegetation der Insel und das Meer repräsentiert. Durch das Kreuz des Südens ist die Zugehörigkeit zu Australien demonstriert. Des weiteren befindet sich auf der Flagge ein Vogel, der Weißschwanz-Tropikvogel, der nur auf dieser Insel lebt. Die goldene Scheibe auf der Flagge steht für die Geschichte der Insel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.