Sunshine Coast

sun-2786484_1280

Sunshine Coast ist eine Region an der australischen Küste von Queensland und ist ein immer beliebter werdendes Urlaubsziel. Jeder fünfte Arbeitsplatz in der Region bewegt sich in der Tourismusbranche. Sunshine Coast hat rund 290.000 Einwohner, was für australische Verhältnisse recht viel ist. Sunshine Coast hat eine Länge von guten 60 Kilometern und befindet sich hundert Kilometer von Brisbane, der Hauptstadt von Queensland, entfernt. Zur Region Sunshine Coast gehören die Local Government Areas Noosa Shire, Maroochy Shire und die City of Calundra im Süden. Im Osten grenzt die Sunshine Coast an den Pazifischen Ozean und im Westen an die Blackall Range. Im Norden befindet sich die Stadt Gymie und im Süden Caboolture.

Sunshine Coast ist ein sehr schmaler Küstenstreifen am südlichen Korallenmeer, südlich des Great Barrier Reef. Auf der anderen Seite befindet sich ein niedriger Gebirgszug, der ein Ausläufer der großartigen Great Dividing Range ist. Aufgrund des subtropischen Klimas ist es das ganze Jahr über angenehm warm, was wohl auch ein Grund für den steigenden Tourismus ist. Der Winter dauert von Juni bis August und hat im Durchschnitt Temperaturen von 22 Grad Celsius. Im Sommer, von Dezember bis Februar, bewegen sich die Temperaturen zwischen 17 und 28 Grad Celsius. Die Sunshine Coast hat viele lange Sandstrände, mehrere Naturparks und Berge zu bieten.

Vom Sunshine Coast Airport aus bekommt man Direktverbindungen nach Sydney, Melbourne und Adelaide. Des weiteren kann man sich aber auch mit dem Zug fortbewegen. Auf der Nambour and Gympie North Railway Line fahren Züge der Eisenbahngesellschaft Queensland Rail bis nach Brisbane. Auch Busse der Gesellschaft Sunbus Sunshine Coast fahren von Noosa Heads und Tewantin im Norden bis nach Coloundra und Landsborough.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.