Great Dividing Range

Die Great Dividing Range wird auch Australisches Bergland genannt und ist der größte zusammenhängende Gebirgszug, den Australien zu bieten hat. Die Great Dividing Range geht von der Nordostspitze von Queenland über die gesamte Ostküste durch New South Wales bis hin nach Victoria. Von hier aus geht der Gebirgszug in westliche Richtung, bis er in der Großen Australischen Zentralebene endet.

Zur Great Dividing Range gehört der Berg Mount Kosciuszki, der der größte Berg von Australien ist. Des weiteren gehören alle Hochgebirgsbereiche des australischen Festlandes zum Australischen Bergland.Im südlichen New South Wales und im östlichen Victoria befinden sich die höchsten Abschnitte des Berglandes, die auch unter dem Namen „Australische Alpen“ bekannt sind. Übersetzt bedeutet Great Dividing Range „Großes Scheide-Gebirge“, was nur teilweise zutreffend ist, denn die Range stellt kein einheitliches Gebirge dar.

Eine Wasserscheide ist sie jedoch in jedem Fall, denn sie befindet sich zwischen den Flüssen der australischen Ostküste und denen des Murray-Darling-Beckens. Alle Gifpel kann man ohne eine besondere Bergausrüstung besteigen, da die Berge zwar teilweise recht hoch sind, aufgrund ihres Alters und der vielen Erosion jedoch nicht steil sind. Ein sehr großer Teil dieses Gebirgszuges besteht aus Nationalparks und es gibt auch recht viele Naturschutzgebiete.

In den Ebenen wird von den Einheimischen sehr viel Holz geschlagen, was immer wieder Anlass zur Kritik von Naturschützern ist. Das Gebirge versorgt fast das gesamte Ostaustralien mit Wasser, denn hier gibt es sehr viele Stauseen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.